Budino di Ricotta nach Artusi

„Aus Italien kam die Petersilie.“ Nur mit diesem einzigen Satz erwähnt Jean Anthèlme Brillat-Savarin in seinem Werk „Physiologie des Geschmacks“ sein Nachbarland Italien. Dass weit mehr als nur die Petersilie die kulinarische Identität Italiens ausmacht, beweist einige Jahrzehnte später Pellegrino … Weiterlesen

Brazilianization of Streuselkuchen oder: Ein Deutschbrasilianer

Die WM ist bereits eine gefühlte Ewigkeit her. Der Jubel für Deutschland ist leicht verklungen, die Tränen für Südkorea sind längst wieder getrocknet (sagt mir bitte, dass ihr alle die Südkorea-Spiele verpasst habt und das große Grauen nicht miterleben musstet)… … Weiterlesen

Ein Picknick…

vor einigen Jahrhunderten während der Joseon-Dynastie, hätte ungefähr so aussehen können. Mit einem nicht unwichtigen Umstand: Damals musste man königlicher oder zumindest hoher adeliger Abstammung sein, um Gujeolpan als kleinen Snack im Grünen serviert zu bekommen. Helles Weizenmehl war lange … Weiterlesen

Katzenfutter oder Eindruck schinden schwer gemacht

Einen elastischen Crêpeteig anrühren, ein Schuss Bier dazu (wie ich es mal von einer französischen Freundin lernte), massenhaft hauchdünne Crêpes hell ausbacken, ganz nach Geschmack eine Creme schlagen, gewissenhaft ein Türmchen bauen. Lage für Lage, Schicht für Schicht. Gerne Tausend, … Weiterlesen

Seelenwärmer

Die ersten Plätzchen wurden gebacken. Der Winter naht. Genügend Wärme und Vorfreude versprechen ein molliger Traum, das Buch aus Shortcuts 8 und zwei Briten und ihre Winterlager. Vielleicht auch dieser Kuchen zum Einkuscheln. So in etwa muss sich ein Mantel … Weiterlesen

Doppeltes Hokkaido Milk Loaf für Zorras WBD

Koreanische Brote bzw. asiatische Brote sind nicht einfach NUR weiss, weich und süßlich. Charakteristisch ist ein ganz eigener chewy, leicht zurückspringender Biss mit einer Flaumigkeit jenseits von hiesigen Milchbrötchen (oder Stutenmännchen oder Sonntagsstuten oder Rosinenbrot usw). Und man kann leicht … Weiterlesen

Kimchi + Tomatenblüte

Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Der nächste Gast an meinem Tisch. Was es heute gibt, stand schon lange fest, denn ich bin meinem heutigen Gast noch etwas schuldig – Käsekuchen oder besser Cheesecake nach Barcomi’s Art. Ihre Engelsgeduld habe … Weiterlesen

Ideenlochstopfsüßes

Gute Ideen entstehen aus einem Dachschaden heraus – wenn ich eine höchst multitalentierte Freundin zitieren darf. Ich bräuchte grad dringend einen Dachschaden… Schwarze, gähnende Leere. Deswegen weiter ohne (viele) Worte. Nur (nach Ewigkeiten und schmerzlich die Pinnwand vermissend) etwas Sonntagssüßes … Weiterlesen

Koreanische Kulturgefilde und Hobak Jeon

Mein letzter Tischgast hat mir diesen (doch allgegenwärtigen) Psycho nahegelegt – und ich habe mich entschlossen, nicht nur meine FB-Leser, sondern euch alle mit seiner audiovisuellen (Trash)Magie mitsamt subversiver Botschaft zu quälen. Wer koreanisches Essen haben will, muss auch das … Weiterlesen

Kimchi + Kochtopf

Wer kennt sie nicht – diesmal fällt die Vorstellungsrunde meiner sechsten Kimchi+ Episode etwas kürzer aus. Denn ALLE kennen sie. Sozusagen die Coca-Cola unter den Foodbloggern (sorry, der Vergleich hinkt gewaltig)… Zorra, die Mutter aller Events. Und das ist mit … Weiterlesen