Resteverwertung: Flank Steak Salat Bulgogi Style

Habt ihr jetzt – mitten in der Grillsaison – auch immer wieder mit Fleischresten zu kämpfen? Dann habe ich eine schnelle Idee, wie ihr euren Resten im Handumdrehen eine koreanische Note verleihen könnt. Zu Bulgogi (koreanisches Feuerfleisch) sind Salatblätter zum … Weiterlesen

Falls ihr Sprossen seht…

dann kauft sie. Und macht DAS. Ganz, ganz selten, dennoch oft genug, um in Erinnerung zu bleiben, hatte meine Mutter uns Kindern früher diese frittierten Rollen zum Sonntagsfrühstück (!) serviert. Heiß, fettig, pikant. Besser kann ein Sonntag nicht beginnen. Diese … Weiterlesen

Stulle und Gewinne

Heute gibt es etwas zu gewinnen. Marmite, die schweizerische Zeitschrift für Ess- und Trinkkultur, stellt freundlicherweise für meine Leser 3 Ausland-Jahresabos im Wert von je CHF 85 bereit. Kurz habe ich gezögert, da nicht ohne Grund mein Blog bisher frei … Weiterlesen

Ginger Scallion Fried Rice nach Jean-Georges Vongerichten

Es gibt sie. Die perfekten Verbindungen. Wenn Stärken und Schwächen aufeinanderprallen, alles durcheinandergewirbelt wird und letztlich etwas viel Besseres entsteht, als die Summe aller Zutaten jemals erahnen lässt. In Korea sagt man dazu Cheonsaeng Yeonbun 천생연분 (gesprochen: Tscheonsäng Yeonbun). Am … Weiterlesen

Blütenknospen, eingelegt

Und auch etwas reingelegt. Ja, es handelt sich hier um Bärlauch. Bärlauchhasser mögen mir verzeihen, dass ich diese wichtige Information oben unerwähnt ließ. Aber wenn ihr schon mal hier seid, könnt ihr ja bleiben und mitgucken, was ich damit angestellt … Weiterlesen

Ein Schwein to Remember

So ungefähr schwirrte ein Schwein Wochen um mich herum. Ließ mir keine Ruhe. Die Frage, die mich beschäftigte: Wäre das genial trockengebeizte Momofuku Bossam mit einer zusätzlichen Kruste nicht himmlischer? Nicht irgendeine Kruste. Schlimm sind die, die hart und nur … Weiterlesen

Heiß und kalt

An einem heißen Tag ist mit Massen im Wasser planschen und in der Sonne grillen niemals Option für mich. Sich anziehen und nicht ausziehen (wie es die Nomaden machen), wenn die Sonne knallt. Und sich die kühle steife Brise einer … Weiterlesen

Neuigkeiten und ein Gast

Dies ist mein 202. Beitrag, der 200. ist mitten in einer Sojabrei-Trilogie untergegangen. Und es gibt Neuigkeiten. Keine trendverdächtige Pause, obwohl ich ehrlich gesagt schon seit einem Jahr mit dem Gedanken spiele. Um mich der ungeliebten Routine zu entziehen. Damals … Weiterlesen

Kimchi-Kartoffelplätzchen

Ich befürchte, ich schaffe es nicht mehr, zur diesjährigen Gimjang-Saison ein neues Kimchirezept zu posten. Wie so vieles, das ich dieses Jahr nicht mehr schaffen werde (das Yukgaejang-Rezept bleibt aber im Hinterkopf, liebe Mi-Ra). Zwischenzeitlich trat zusätzlich ein äußerst seltener … Weiterlesen

Das Kleine Schwarze

Nahezu antizyklisch (das passt nun wieder zum „Durcheinander“, das mir die SZ neulich in ihrer Freitagsküche charmant attestierte; gespannt bin ich dennoch auf eure Meinung, ob euch allen die Navigation in meiner kleinen Küche ebenfalls schwer fällt – dann werde … Weiterlesen