Schafe und ein Spiel

sheep

Bild von Jonas Nilsson Lee via unsplash

Ein frohes neues Jahr des Schafes wünsche ich euch allen! Diesmal ist es ein Holz-Schaf. Das Element Holz steht für Erneuerung, Wachstum und Zielstrebigkeit, das Schaf gilt als friedliebend, gemütlich und freundlich. Alles hoffentlich gute Aussichten nach dem doch turbulenten Pferdejahr mit viel zu vielen Krisengebieten.

Unter dem Zeichen des Schafes* sollen die schönen Künste, aber auch die alltäglichen Künste (wie das Kochen) florieren – wovon wir Genussmenschen hoffentlich profitieren werden. Vielleicht also ein gutes Jahr, um neue Fähigkeiten in diesen Bereichen zu erlernen oder zu vertiefen.
Und bevor ihr denkt, dass ihr euch versehentlich auf eine dieser mediokren Horoskop-Seiten verirrt habt, wechsle ich lieber schnell das Thema.

Neujahr. Korea. Spiele.

Hier kennt man „Mensch ärgere Dich nicht“, in Korea gibt es „Yut Nori“. Ein traditionelles Brettspiel, welches in zwei großen Teams gespielt werden kann und früher gerne zu Neujahr gespielt wurde, wenn sich die gesamte Großfamilie versammelte.

Hier wird Yut Nori allgemein erklärt, und hier, wie man sich ein eigenes Yut-Spiel nachbauen kann mit genauen Spielregeln und Tipps zur Strategie. Viel Spaß!

* Wie jedes Jahr hat die liebe Tina von Faltmanufaktur sich die Mühe gemacht, ein passendes Paper Toy in unterschiedlichen Farbvariationen zu entwickeln. Ich mag die naturalistische Variante sehr. Und ihr?

Advertisements

4 Kommentare zu “Schafe und ein Spiel

  1. Ein frohes neues Jahr auch Dir! Ich bin ja nicht so das Spielkind (bleib mir weg mit Monopoly und Konsorten), aber finde es immer spannend zu sehen, was andere Völker so für traditionelle Spiele haben. Vielleicht sind ja nur die mitteleuropäischen Spiele nichts für mich 😉

    • traditionelle spiele finde ich auch immer interessant, wobei ich mich auch eher zu den nicht-spielern zähle.
      „mensch ärgere dich nicht“ soll ja ursprünglich indische wurzeln haben.

  2. Frohes Neues Jahr wünsche ich dir, oder wie geht der Gruß?
    Das Video muss ich mir später unbedingt noch ansehen! Ich liebe Spiele! Ich studiere Japanisch und wir spielen oft das japanische Schere-Stein-Papier, wenn uns langweilig ist.
    Gros bisou aus Belgien
    Sandra

    • ich danke dir, sandra. in korea sagt man als gruß „saehae bok mahni badeuseyo“. von der aussprache und grammatik ist koreanisch etwas komplizierter als japanisch. trotzdem leichter zu erlernen als deutsch. 😉

      ich hoffe, das spiel gefällt dir.

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s