Haut mal drei

gegessen: Hühnerhaut, glasiert gesehen: Entenhaut gespürt: Gänsehaut – zu der man in Korea wiederum Hühnerhaut/Dak Sal sagt… der Kreis schließt sich somit PS: Und ja, diese knusprig-mürbe Hühnerhaut, die im Ofen auf ein Drittel der Ursprungsgröße schrumpft, war der fettige … Weiterlesen

Volltreffer

Hier kommt noch schnell eine dringende Empfehlung fürs Wochenende. Kartoffeln, Speck, etwas Sauerrahm – mehr braucht man nicht um glücklich zu sein. Wer die Zutaten gerade nicht im Haus hat, geht am besten nochmals einkaufen. Auch wenn es regnen sollte. … Weiterlesen

Schwarz für Fortgeschrittene

Für gewöhnlich bin ich kein großer Anhänger der koreanischen Fernsehunterhaltung. Zu sehr ist der Markt überschwemmt mit allzu vorhersehbaren Schnulzen und melodramatischen Serien (der Dramatik gemäß auch K-Drama genannt). Doch es gibt auch Ausnahmen. Neben einigen wirklich gut gemachten kulinarischen … Weiterlesen

Darf ich vorstellen_Gotgam

Oder: getrocknete Persimone. Jetzt im Herbst, wenn der Himmel hoch ist (so sagt man es zumindest in Korea, wenn nach dem schwülheißen Sommer das strahlend sonnige und trockene Herbstwetter folgt) funkeln fast überall in Korea kleine orangefarbene Kugeln an schmalen, … Weiterlesen