Katzenfutter oder Eindruck schinden schwer gemacht

Einen elastischen Crêpeteig anrühren, ein Schuss Bier dazu (wie ich es mal von einer französischen Freundin lernte), massenhaft hauchdünne Crêpes hell ausbacken, ganz nach Geschmack eine Creme schlagen, gewissenhaft ein Türmchen bauen. Lage für Lage, Schicht für Schicht. Gerne Tausend, … Weiterlesen

Muscheln, gegrillt

Es wäre übertrieben hier von Kochen zu reden. Doch es sind die einfachen Dinge, die einen glücklich machen. An den seichten Gewässern der koreanischen Westküste (vorzugsweise rundum Buan, auf der wunderschönen Halbinsel Byeonsan) findet man (fast schon inflationär) Muschelgrillverzehrstationen, in … Weiterlesen

Seelenwärmer

Die ersten Plätzchen wurden gebacken. Der Winter naht. Genügend Wärme und Vorfreude versprechen ein molliger Traum, das Buch aus Shortcuts 8 und zwei Briten und ihre Winterlager. Vielleicht auch dieser Kuchen zum Einkuscheln. So in etwa muss sich ein Mantel … Weiterlesen

Kimchi + Der Mut anderer

Passend zur kommenden Kimchi-Saison, ist der neunte Gast meiner kleinen Kimchi-Reihe ein Kimchiprofi. Petra von Der Mut anderer gehört zu den (mir sympathischen) Personen, die eine Stadt (in diesem Fall Paris) streng nach dem Genussprinzip erkunden – quasi von Brathuhn … Weiterlesen

Eichhörnchens Lieblinge…

sind in Korea heiß umkämpft. Die Eichenwälder sind rar und die Nüsse auf beiden Seiten sehr begehrt. Während das Eichhörnchen aka die Ratte im putzigen Kostüm alles roh verspeisen kann, hat die Natur dem Menschen etwas mehr Aufwand auferlegt. Mit … Weiterlesen