Matcha Azuki Swirl Bread_Nokcha Pat Bbang

Wisst ihr es schon? Welche Füllung meine ich. Denn Pat bzw. Azuki ist nur eine Option unter vielen, wie bereits erwähnt. Das Ganze habe ich so gemacht. Kurz und schmerzlos für eine Kastenform (oder macht gleich die doppelte Menge). Vorzubereiten: … Weiterlesen

Koreanisch backen 1-2-3

Ich bin keine Bäckerin – dachte ich. Obwohl Backen meine zarten Küchenanfänge darstellte vor über 20 Jahren (demnach muss ich also bereits als Säugling angefangen haben in der Küche zu werkeln…). Weil ich lange meinte stoische Rezeptgläubigkeit, Fremdbestimmung und mangelnde … Weiterlesen

Salzkaramell auf Koreanisch

Zugegeben die leicht fischige Variante, also nichts für reine Süßmäuler. Und Vorbehalte ein Tier im Ganzen zu verspeisen sollte man auch nicht haben. Ist aber alles halb so wild. Quasi kinderleicht – Millionen von koreanischen Kindern wachsen damit auf (viel … Weiterlesen

Häufung von Maulbeeren

Sachen gibt’s. Neulich erst im Vorbeirauschen was von Maulbeerbäumen gehört. Dann lagen aus heiterem Himmel diese Maulbeerblätter (Bbong Nip) vor mir. Der Beeren (Odi) wegen soll mein Onkel neuerdings auch welche anbauen. Und erst gestern was über Maulbeer-Reiskuchen überflogen – … Weiterlesen

Das Schwein ist da_Jeyuk Bokkeum

Ich präsentiere euch nun endlich, nach ausreichend Heißlaufphase, das lang ersehnte Rezept zum scharfen Schwein. Ihr wollt es doch immer noch hoffentlich? Diesmal habe ich das getan, was ich neben kochen und essen ganz besonders gerne mache: delegieren! Praktisch, wenn … Weiterlesen