Zu Glück

Source: jjtanner.blogspot.com

einige Märzfundstücke:

1. Ein Modeblog* über Glück als Erfindung der Moderne und Das Selbst in Relation zum Umfeld.

(* Modekoerper – für mich das einzig wirklich relevante deutsche Modeblog, weil Mahret Kupka Mode stets im gesellschaftlichen Kontext versteht, so wie Mode eigentlich schon immer war und noch immer ist – ein Spiegelbild, das interpretiert werden will/muss/kann. Und wenn wir schon bei Mode sind: Alex Fury bietet nicht nur die schnellsten, sondern auch die fundiertesten Analysen und Modeberichterstattungen webweit. Warnung, beide sind leider nichts für Oh-schaut-wie-toll-meine-neuen-Stiefel-Anhänger. ;))

2. Ein knapp Neunzigjähriger – der gewitzte Violinist Ivry Gitlis – auf die Frage, was das Geheimnis eines glücklichen Lebens sei: „Vielleicht ist das Geheimnis eines glücklichen Lebens nicht zu leben… Vielleicht sein Leben zu träumen. Was ist ein glückliches Leben? Schauen Sie, darüber könnten wir Stunden sprechen, sorry. Aber das ist so eine Melodie unserer Zeit. Die Leute reden immer davon glücklich sein zu wollen. Aber was ist das: Glücklich sein? Das gibt es nicht in einem Stück. Es sind Momente.“

3. Ein bewundernswerter Zehnjähriger, umgeben von einer fast unwirklichen Wirklichkeit, hört nicht auf von seiner Zukunft zu träumen. Und reflektiert dabei schmerzhaft realistisch (oder abgeklärt, oder weise?) über Krieg und Frieden und sein ganz persönliches (Un)Glück in Relation zu diesem Umfeld.

(Der Film Generation Kunduz von Martin Gerner ist seit letzter Woche bis Ende April auf Kino-Tournee – hier die Termine.)

4 thoughts on “Zu Glück

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s