Ja oder Nein

Es gibt Untersuchungen, demnach schnelle intuitive Entscheidungen eine viel höhere Trefferquote haben sollen als allzu wohlüberlegte. Interessant. Also, nur noch ein impulsives Handeln aus dem Bauch heraus? Natürlich ist alles komplexer als es scheint; Voraussetzung für das erfolgreiche Handeln im Affekt ist ein gewisses Maß an Erfahrung auf dem jeweiligen Gebiet.

Was mich trotzdem irgendwie nicht losgelassen hat. Bauch gegen Kopf, Kopf gegen Bauch. Herz überall zwischendurch.

Nun, ich muss euch enttäuschen: Weder um empirische Studien, Expertenwissen noch um Weltbewegendes geht es heute. Was mich gerade in diesen Minuten, in dieser erkältungsbedingt schlaflosen Nacht, beschäftigt ist deutlich banaler. Aber für mich nicht minder wichtig.

Ab heute neu: Forever (wie bezeichnend). Doch so schnell und gnadenlos ich mir gern über Visuelles ein Urteil bilde, genauso inkonsequent (oder unsicher) bin ich – manchmal. Falls mein neues Theme euch nicht gefällt, werde ich meine Bauchentscheidung stark überdenken (keine Antwort ist auch eine Antwort und gilt als stillschweigende Zustimmung). Reflexion nennt man das glaube ich, und irgendein schlauer Mensch hat sogar behauptet, nicht die Erfahrung an sich, sondern nur die Reflexion als solche bringt uns alle voran. Was fasel ich, es ist spät, seid gnädig und verzeiht.

Ich hoffe es gefällt und bleibt forever. Gute Nacht.

Werbeanzeigen