Der Mensch ist, wie er isst…

Esskünstler oder Essnaturalist? Diese Frage habe ich – notiert und fast vergessen – als passionierte und professionelle Seitenherausreißerin/Wühlerin kürzlich in einer meiner alten papiernen Gedankenstützen wiederentdeckt. Und siehe da, gelobt sei die Erfindung des Online-Archivs, auch nach Jahren für (euch) alle zugänglich. Falls nicht, hätte ich natürlich nicht gezögert alles fein säuberlich abzuschreiben, einzutüten und zu verschicken (ist klar), um die höchst kurzweilige Besprechung mit euch zu teilen. Kennt ihr diese drei Bücher?

Ich kann nur was zu Brillat-Savarins „Physiologie“ sagen, die zwar nicht lebensnotwendig ist wie windabgeworfenes Licht, aber zumindest einen verregneten Sonntagnachmittag erhellen kann (und solcher wird nun öfter kommen). Die Mode des französischen Rokoko wäre zugegeben eine kleine Zumutung – nicht ganz mein Stil – aber wenn ich es könnte, würde ich mich sogar in seine Betrachtungen über das höhere Tafelvergnügen beamen, um diesen geistreichen, multitalentierten, militanten Geschmacksfanatiker kennenzulernen, der sein Leben u.a. seinem virtuosen Geigenspiel zu verdanken hatte.

Und? Hat jemand von euch bereits eine Meinung zu Antonius Anthus‘ „Vorlesungen“? Ob hegelianisch oder nicht, für mich hat er einfach das Prinzip von Yin und Yang auf dem Teller erkannt. Ein unschlagbares Grundprinzip. Nun, ich denke, er wird mich so oder so über den November retten müssen. Wenn nur nicht dieser graue Monat wäre, ansonsten habe ich keine Probleme. Kann jemand mal bitte auf SKIP drücken?

6 thoughts on “Der Mensch ist, wie er isst…

  1. Brillat-Savarin (in Käseform) hilft über jeden Blues hinweg.
    Genieße den November.
    Nicht raus müssen, in Jogginghosen rumgammeln, Quittentee trinken, Schokoladenkuchen backen, Dylan Thomas lesen, Kerze anzünden….
    genauso schön wie Sommer- na ja fast.

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s