Orangenimpro_Schmand-Tartelettes mit Orangen-Kardamom-Karamell

Hier ist eigentlich nichts so gelaufen wie ich es geplant hatte, rein optisch wohl gemerkt. Der Mürbeteig ist zu dunkel, die Schmandcrème zu dick aufgetragen, der Orangenkaramell noch etwas flüssig, der Kardamom suboptimal verteilt und dann noch die Sache mit dem Akku.

Aaber, geschmacklich hat es genau meinen Vorstellungen entsprochen – sogar fast übertroffen –  weswegen ich euch dennoch diesen Schnappschuss mit Rezept zumute. Schnappschuss im wahrsten Sinne des Wortes, da ich nur kurz unkontrolliert auf den Auslöser drücken konnte, bevor mein Akku versagte. Ha, und kein voller Ersatzakku weit und breit. Ich hätte zwischendurch aufladen können, nebenbei die 2 verbliebenen „nackten“ Tartelettes neu dekorieren und brav abwarten können, stattdessen wurden die kleinen Dinger schnellstens inhaliert. Weg waren sie.

Dieses eine etwas unscharfe Bild ist mir einzig geblieben, aber da der Geschmack für eine reine Resteverwertung wirklich überzeugt hatte, werde ich ihn euch nicht vorenthalten. Sogar mit den Verbesserungen, die ich selbst beim schnellen Improvisieren innerhalb von etwa einer Viertelstunde nicht akkurat genug ausführen konnte. Ich hatte aus lauter Resten (halber Mürbeteig, halber Becher Schmand, angeschnittene Orange) 6 Stück herausbekommen, stocke das Rezept aus praktischen Gründen aber einfach auf das Doppelte auf; dann klappt’s auch mit einem vollen 12er Muffinblech und die Umwelt sagt auch Danke. Und das alles ganz ohne Ei, wer genau hinguckt. Bei chocolateriver gibt es mehr Cremig-Fruchtig-Süßes ohne Ei – für weitere Eiernotleidende unter euch. Nun aber, nicht nach Ei-Abstinenz, sondern nach Orangen wurde von Sus beim gärtnerblog gefragt, also werde ich mein Rezept sogar dahin schicken. Man verzeihe mir gnädigst das Wackelbild…

Garten-Koch-Event Februar 2011: Orangen [28.02.2011]

Schmand-Tartelettes mit Orangen-Kardamom-Karamell

Zutaten für 12 Stück:

Teig

150 g Mehl

100 g Butter, kalt

30 g Zucker

Prise Salz

2 EL kaltes Wasser

Füllung

1 Becher Schmand

1 El Vanillezucker, selbstgemacht

1 Orange

2 EL Zucker

1 Messerspitze Butter

4-5 grüne Kardamomkapseln

Zubereitung:

  1. Alle Teigzutaten bis auf Wasser schnell verkneten, zum Schluß das Wasser hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und halbe Stunde kühl stellen.
  2. Orange filetieren, den Saft separat auffangen und die Orangenreste zusätzlich gut auspressen. Davon 1 EL mit dem Schmand und Vanillezucker verrühren, Crème beiseite stellen
  3. 2 EL Zucker mit Stückchen Butter karamellisieren lassen und mit dem restlichen Orangensaft ablöschen. Für einige Minuten sirupartig stark einkochen, dann Hitze reduzieren.
  4. Kardamomkapseln aufbrechen und mit den Orangenfilets zum Karamell geben, erneut bei geringer Hitze vorsichtig reduzieren lassen und abkühlen.
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen. 12er Muffinblech ausbuttern, den Teig zu 12 Kugeln formen, zwischen den Handflächen flach drücken und in die Förmchen verteilen, dabei einen Rand hochziehen. Teig mit einer kleinen Gabel mehrfach einstechen. Auf dem mittleren Rost ca. 10 min goldbraun backen. Aus der Form nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.
  6. Auf die Tartelettes die Schmandcreme verteilen, dabei eine kleine Vertiefung in der Mitte formen. Diese mit dem Orangen-Kardamom-Karamell befüllen.

Tipps: Man kann den Teig natürlich auch ausrollen, zentimetergenau ausstechen und alle 12 Förmchen blindbacken. Kostet aber mehr Zeit. Und wem der Mürbeteig bekannt vorkommt, ja, bereits hier gab’s ihn mit frischen Früchten.

Advertisements

8 Kommentare zu “Orangenimpro_Schmand-Tartelettes mit Orangen-Kardamom-Karamell

Gedanken hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s